Das Plus an
Partnerschaftlichkeit
– in Familie und Beruf

ElterngeldPlus: Zeit fürs Kind und Chancen im Job

Viele Mütter und Väter wünschen sich, für ihr Kind da zu sein und Verantwortung im Beruf zu übernehmen. Besonders in den ersten Lebensjahren des Kindes ist es für Eltern oft keine leichte Aufgabe, beides unter einen Hut zu bringen. ElterngeldPlus macht es Müttern und Vätern leichter, Elternzeit und Teilzeitarbeit miteinander zu kombinieren.

Eltern, die nach der Geburt des Kindes Teilzeit arbeiten, können die Bezugszeit des Elterngeldes verlängern: Aus einem Elterngeldmonat werden zwei ElterngeldPlus-Monate. Entscheiden Mütter und Väter sich, zeitgleich mit ihrem Partner in Teilzeit zu gehen – für vier Monate lang parallel und zwischen 25 bis 30 Wochenstunden – erhalten sie mit dem Partnerschaftsbonus vier zusätzliche ElterngeldPlus-Monate.

mehr

Ein weiterer Baustein für mehr Flexibilität

Familie

Väter und das ElterngeldPlus

Das ElterngeldPlus richtet sich insbesondere auch an Väter. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten und Vorteile – auch für den Arbeitgeber – sowie gute Beispiele.

zum download

Was ändert sich für Familien 2016?

Im nächsten Jahr können sich Familien über weitere finanzielle Verbesserungen freuen. 2016 werden unter anderem die Sätze für das Kindergeld, den Kinderzuschlag und den Unterhaltsvorschuss angehoben. Ebenso werden die Sätze für den steuerlichen Kinderfreibetrag sowie für den steuerlichen Grundfreibetrag erhöht.

mehr

Alle Informationen auf einen Blick

Sie wollen mehr über das ElterngeldPlus, den Partnerschaftsbonus und die Flexibilisierung der Elternzeit erfahren? Hier können Sie unsere neue Informationsbroschüre kostenlos herunterladen.

zum download

Elterngeldrechner mit integriertem Planer

Probieren Sie aus, wie Sie Elterngeld, ElterngeldPlus und Partnerschaftsbonus miteinander kombinieren können und welcher Anspruch sich daraus für Sie ergibt.

mehr

Beratung vor Ort

Sie möchten sich beraten lassen? Finden Sie Ihre Elterngeldstelle: Geben Sie dafür einfach Ihre Postleitzahl ins Suchfeld ein.

mehr

Fragen und Antworten zum Thema ElterngeldPlus

Wie beantragt man ElterngeldPlus? Wie viel Stunden Teilzeit sind möglich, um ElterngeldPlus zu erhalten? Was ist der Partnerschaftsbonus? Lesen Sie hier die Antworten zu den wichtigsten Fragen.

mehr

Zum Bestellen

Viele weitere Materialien zu den Themen Elterngeld und ElterngeldPlus können Sie über unseren Publikationsservice bestellen.

Unternehmen

Informationsbroschüre

Wie Arbeitgeber und Eltern vom ElterngeldPlus profitieren, erfahren Sie in unserer aktuellen Broschüre.

zum download

Starke Familien – starke Wirtschaft

Mit dem ElterngeldPlus können Mütter und Väter Elterngeldbezug und Teilzeitarbeit künftig einfacher miteinander kombinieren. Die Nachfrage nach Teilzeit wird somit steigen, insbesondere nach vollzeitnahen Teilzeitmodellen. Unternehmen, die sich darauf einstellen und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle anbieten, haben klare Vorteile im Wettbewerb um Fachkräfte.

Bereits jetzt gibt es Unternehmen, die Teilzeit in Elternzeit fördern und damit gute Erfahrungen gemacht haben. Zum einen bleibt das Wissen der Beschäftigten besser erhalten. Zum anderen fallen jene Kosten niedriger aus, die damit verbunden sind, eine Auszeit zu überbrücken, die Beschäftigten wieder einzuarbeiten und zu qualifizieren oder neues Personal einzustellen.

mehr